Metallform

Die Casting
Gießform, die aus einem metallischen Werkstoff besteht und somit auch als Dauerform bezeichnet wird, weil diese wiederholt, wenn auch nicht unbegrenzt, verwendet werden kann. Kokillen, beispielsweise aus Gusseisen, Stahl, Kupfer oder Kupferlegierungen, sind Metallformen, desgleichen auch Druckgieß- und Spritzgießformen aus Warmarbeitsstahl oder mit Formeinsätzen thermisch hochbeständiger Metalle.

Zum Thema

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.