Mischer

Moulding Materials
1. Formstoffmischer zur Aufbereitung von Form- und Kernformstoffen.

2. Warmhalteofen, meist induktiv beheizt, zum Mischen verschiedener Schmelzen. Mischer werden hauptsächlich bei Kupolöfen zur Aufnahme des kontinuierlich oder diskontinuierlich zufließenden Rinneneisens quasi als Vorherd eingesetzt und haben die Aufgabe, Konzentra-tionsunterschiede im flüssigen Eisen auszugleichen und meist auch das Eisen auf Gießtemperatur zu überhitzen, (Duplizieren).

Zum Thema

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.