Nennmaß

Castings
Maßangabe in Konstruktionszeichnungen, die den theoretischen Abstand zweier Konstruktionspunkte bezeichnet. Toleranzangaben werden in der Zeichnung auf das Nennmaß bezogen. Das durch Messung am Werkstück ermittelte Maß wird Istmaß genannt. Größtmaß und Kleinstmaß sind jene Grenzmaße, zwischen denen das Istmaß liegen muss.

Zum Thema