NETFrame

Production of Moulds and Cores
Manufacturing Processes
Allgemein
Putzen, Strahlen, Nachbearbeiten

Bezeichnung für ein Verfahren bei welchem für Großgussteile eine Trennebene zwischen Gussstück und einem  Sei­tenspeiser hergestellt wird. Ein metallischer Rahmen, bespannt mit einem netzartigen Gewebe aus einem hochtemperaturbeständigen Fasermaterial wird in die Form eingelegt und fixiert. Mit diesem Verfahren kann die Speiserhalsquerschnittsfläche auf circa 80 % reduziert werden und eine Sollbruchstelle zum Trennen des Speisers bildet sich aus.

Zum Thema