Netzmittel

Allgemein
Oberflächenaktiver Stoff auch als Dispergiermittel bezeichnet, der nach Zusatz zu einer Flüssigkeit deren Oberflächenspannung senkt und damit deren Fähigkeit zum Benetzen von Festkörpern erhöht. Beispielsweise Bestandteil von Schlichten zur Verhinderung der Schaumbildung, Erzielen eines gleichmäßigen Schlichteauftrages und in Folge einer gleichmäßigen Trocknung.

Zum Thema