Oberflächenfehler

Castings
Fehlererscheinungen an der Oberfläche von Gussstücken. Das Aussehen der Oberflächen ist nicht ausreichend glatt und gleichmäßig. Es sind flache, offene Hohlräume, flache, oberflächliche Einschlüsse oder geringfügige Erhebungen zu erkennen, wie beispielsweise Vererzungs- und Penetrationserscheinungen, hohe Gussflächenrauheit, Einfallstellen, Fließfiguren oder Randporisität. An der Gussoberfäche sichtbare und im Verhältnis zur Oberfläche deutliche Erhebungen, Vertiefungen oder Einschlüsse werden als Auswüchse, Hohlräume oder Einschlüsse bezeichnet, beispielsweise Außenlunker, Gasblasen oder Ballenabrisse.

Zum Thema

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.