Osmium

Allgemein
Chemisches Element, mit der höchsten Dichte. Metalle, zur Gruppe der Platinmetalle gehörend, Symbol Os, Farbe bläulich-zinn-weiß. Es ist hart und sehr spröd, säurebeständig, auch gegen Königswasser, und schwer schmelzbar. Beim Erhitzen an Luft oxidiert es rasch, und das entstandene Oxid OsO4 verdampft schon bei niedrigen Temperaturen, riecht unangenehm (daher der Name ο′σμη′ = Geruch) und ist stark giftig.

Das Schmelzen erfolgt deshalb im Vakuum. Osmium-Platin-Legierungen werden vorrangig für harte elektrische Kontakte verwendet, außerdem ist Osmium ein guter Katalysator für spezielle Hydrierprozesse. Osmium war das erste Material zur Herstellung von Glühfäden in Glühbirnen zu Beginn des 20. Jahrhundersts, bevor es von Wolfram abgelöst wurde.

Taschenbuch der Gießerei-Praxis

Jährlich aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks für das Gießereiwesen.