Pferdestärke

Allgemein
Historische Einheit zur Beschreibung der Förderleistung im Bergbau eingesetzter Pferde. Später von James Watt definiert, zur Bewertung der Leistung seiner Dampfmaschine, als Leistung, wenn ein Pferd in einer Minute ein Gewicht von 150 Kilogramm 30 Meter hochhebt. In der Automobilbranche heute noch Leistungskriterium für Motoren. Im Internationalen Einheitensystem ist die Pferdestärke nicht mehr zugelassen. Für die Umrechnung in die SI-Einheit Watt (W) oder Kilowatt (kW) gilt: 1 PS = 735,498 W = 0,735 498 kW.

Zum Thema