Phosphorzinn

Metallurgy
Vorlegierung aus Zinn und Phosphor, die als Desoxidationsmittel und Phosphorzusatz zu Kupfer-Zinn-(Zink-)-Gusslegierungen verwendet werden kann. Es wird zwischen niedriglegierten Sorten mit 3,5 bis 5 % P, die bei rd. 500 bis 550 °C schmelzen, und höherlegiertem Phosphorzinn mit etwa 10 % P und einem Schmelzpunkt von rd. 700 °C unterschieden.

Zum Thema