Anzeige

Probe

Werkstoff- und Gussteilprüfung

Bezeichnung erster Teile aus neuen Formen, Werkzeugen oder anderen Fertigungseinrichtungen, beispielsweise Formproben, Maßproben oder Gießproben. Entsprechend der erreichten Qualität kann die Probe dann als Erstmuster oder Vormuster verwendet werden.

Teile eines Probestücks mit festgelegten Maßen im Gusszustand oder mechanisch bearbeitet, die zur Ausführung einer bestimmten Prüfung hergestellt wurden. Für bestimmte Prüfungen kann die Probe auch das Probestück selbst sein.

Gussstücke einer Prüfeinheit, die zum Zwecke der Entnahme von Proben ausgewählt wurden, werden als Probegussstücke bezeichnet.

Zum Thema