Anzeige

Schwebeschmelzen, induktiv

Metallurgy
Process Engineering
Melting
Allgemein

Das induktive Schwebeschmelzen ermöglicht das kontaktlose hochreine Hochtemperaturschmelzen, Legieren und Homogenisieren von hochreaktiven Werkstoffen. Der zu schmelzende Werkstoff wird in einer Induktionsspule durch das Magnetfeld schwebend gehalten (Bild) und dabei geschmolzen. Das Gewicht der Schmelzcharge ist auf Kleinstmengen begrenzt.

Schwebeschmelzofen© GIESSEREI PRAXIS (2018) 1–2; DLR

Zum Thema