Anzeige

Sequenzgießen

Stranggussfertigung ohne Unterbrechung mit einer Aufeinanderfolge von Schmelzen. Es ist sozusagen ein fortwährendes Gießen mit Schmelzen von annähernd gleicher Zusammensetzung, die kontinuierlich zugeführt und vergossen werden. Somit wird auch der gegossene Strang fortlaufend abgelängt, bis das Abgießen beendet wird, wenn entweder der Gussauftrag erfüllt ist oder eine Störung an der Anlage beziehungsweise nicht akzeptable Verschleißerscheinungen an der Kokille einen Produktionsstopp erforderlich machen.

Zum Thema