Anzeige

Sickerlot

Allgemein
Bezeichnung für Zinnlot (Weichlot) eutektischer oder naheutektischer Zusammensetzung: 63 % Sn, 37 % Pb, bei 183 °C geht Sickerlot direkt vom festen in den flüssigen Zustand über. Verwendet zum handwerklichen Löten. Blei darf seit 2006 (RoHS-Richtlinie) aufgrund seiner Giftigkeit nur eingeschränkt eingesetzt werden.

Zum Thema