Speiserbrechvorrichtung

Cleaning
Vorrichtung zum Abbrechen von Speisern am Gussstück, beispielsweise mittels hydraulisch betätigter Trennkeile (Bild ). Das Trennen von Gussteil und Speiser oder Kreislaufmaterial erfolgt durch eine Spreizbewegung der verschleißbeständigen Backen der Vorrichtung. Sobald der Keil zwischen Gussstück und Gegenlager eingelegt ist, wird der Keilvorschub und damit der Trennvorgang am Bedienungsgriff gelöst. Die Methode ist einfacher als das Speiserabschlagen. Die Verwendung künstlicher und angegossener Gegenlager erweitern die Anwendungsmöglichkeiten. Der Abtrennkeil wird hauptsächlich bei Gussteilen aus Gusseisen mit Kugelgraphit eingsetzt.

Abtrennkeil© GIESSEREI LEXIKON

Zum Thema