Anzeige

Synchronentnahme

Die Casting
Mit der Auswerfbewegung Schritt haltende Gussstückentnahme aus der Druckgießform. Vor dem Auswerfen schließt der Greifer des Gussstückentnamegerätes beziehungsweise Entnahmeroboters die Greifzange mit regelbarer Kraft; danach schieben die Auswerfer das Gussstück und den Greifer synchron aus der Druckgießform. Am Ende des Synchronhubes ist das Gussstück frei und wird vom Entnahmegerät oder -roboter aus dem Formbereich herausgeholt. Das Verfahren gewährleistet sichere und rückwirkungsfreie Gussstückentnahme während der Auswerfbewegung.

Zum Thema