Anzeige

Teilungsebene

Herstellung Formen und Kerne
Modell- beziehungsweise Formteilungsfläche für zwei- oder mehrteilige Formen. Die ebene Fläche entspricht der größten Querschnittsfläche des Gusstücks und kann je nach Form- und Gießverfahren waagerecht oder senkrecht verlaufen. Liegt die größte Querschnittsfläche nicht in einer Ebene, so kommen Sonderformen der Formteilung zur Anwendung wie beispielsweise unebene Teilung, Losteile, Außenkerne oder Aufstampfböden.

Zum Thema