Tiegelausdrückvorrichtung

Metallurgy
Vorrichtung zum mechanischen Entfernen des verbrauchten feuerfesten Tiegels von Induktionstiegelöfen. Der Tiegelofen wird um 90° gekippt.

Die Ausdrückvorrichtung wird am Ofenboden eingehängt und der verschlissene Ofentiegel wird hydraulisch aus dem Ofenkörper gedrückt (Bild). Für das Ausdrücken des Tiegels muss eine gute Gleitfähigkeit des Tiegels zum Spulenputz gewährleistet sein. Der Spulenputz wird bei der Neuzustellung hierzu entsprechend konisch aufgetragen.

Schematische Darstellung eines gekippten Induktionstiegelofens mit hydraulischer Tiegelausdrückvorrichtung© ABP Induction Systems GmbH

Zum Thema