UHP-Ofen

Metallurgie

(Ultra-High-Power-Ofen). Aus dem englischen Sprachgebrauch übernommene Bezeichnung für Elektroschmelzöfen, speziell Lichtbogenöfen, mit besonders hoher Einschmelzleistung. Ein derartiger Hochleistungslichtbogenofen zur Verwendung im Stahlwerk muss etwa folgende Voraussetzungen erfüllen:

  1. Trafoleistung mind. 450 kVA/t,
  2. Nettoeinschmelzzeit circa 1,2 h,
  3. kurzer, scharfer Lichtbogen,
  4. kurze Stillstandszeiten.

Zum Thema