Vermicularität

Allgemein

Kenngröße zur Bewertung der Vermiculargraphitstruktur im Gusseisen mit Vermiculargraphit nach DIN EN 16079.

Die Bestimmung der Graphitausbildung erfolgt im ungeätzten Schliff mit einer Vergrößerung von 100 : 1. Zur Klassifizierung der Vermicularität Xvermic wird die Anzahl der Graphitteilchen im Schliffbild nach folgender Gleichung bewertet:

mit

Nvermic - Anzahl der Graphitpartikel der Form III nach DIN EN ISO 945–1
Ngraphite,tot- Gesamtzahl der Graphitpartikel mit einer Größe > 10 µm

Zum Thema