Warmfestigkeit

Werkstoff- und Gussteilprüfung

Festigkeit eines Werkstoffs bei höheren Temperaturen. Sie wird durch den Warmzugversuch bestimmt. Als warmfeste Legierung wird ein Werkstoff bezeichnet, der bei höheren Temperaturen eine für Konstruktionsaufgaben noch ausreichende Festigkeit besitzt. Maßgebend ist in erster Linie die Warmdehngrenze beziehungsweise Warmstreckgrenze.

Zum Thema