Zinnfigurenguss

Allgemein
Herstellung gegossener Zinnfiguren von meist 30 bis 40 mm Höhe und 1 bis 2 mm Dicke in Kokillen aus Schieferplatten, mitunter auch in Metallkokillen. Zum Gießen verwendete man in der Vergangenheit Zinnlegierungen mit ungefähr eutektischer Zusammensetzung (63 % Sn, 37 % Pb). Aktuell wird Zinn 93 % nach DIN EN 611–1 mit Antimon und Kupfer, also bleifrei legiert.

Zum Thema