A+A 2015: asecos präsentiert innovative Gefahrstofflösungen

News
Gründau, 27. Oktober 2015 – Auf der diesjährigen A+A, Fach-messe für Arbeitsschutz und Sicherheit, zeigt asecos seine zukunftsweisenden Lösungen im Bereich Sicherheitsschränke, Lüftungstechnik und Raucherkabinen.
In Halle 6 an Stand G13 und G17 stellt das Unternehmen seine aktuellen Entwicklungen einem internationalen Publikum vor. Im Mittelpunkt des diesjährigen Messeauftritts stehen die neuen FlameFlex-Umluftfilterschränke, darunter der FX-DISPLAY Variante mit großem Glasausschnitt für eine gute Übersicht – auch bei geschlossener Tür, der Sicherheitsschrank S-CLASSIC zur Wandmontage und die neue PE-Auffangwanne für bis zu vier 200 Liter Fässer. Zudem steht der direkte und persönliche Kundenkontakt im Fokus.
„Betriebliche Sicherheit ist ein wichtiger Pfeiler der A+A, deshalb sind wir als Experten für Gefahrstofflagerung gerne Aussteller“, so Sven Sievers, Bereichsleiter Produktmanagement & Marketing, asecos GmbH. „Wir freuen uns sehr, unsere neuen Produkte einem großen internationalen Publikum vorstellen zu dürfen und hoffen auf einen regen Austausch mit den anwesenden Experten sowie unseren Partnern und Kunden.“ Individuelle Produktgestaltung am PC: Der neue Konfigurator
Absolutes Highlight am asecos Messestand ist der neue Produkt-Konfigurator. Mit dem Online-Tool ist nahezu jede Kombination möglich – ganz individuell können Schrankvarianten, Feuerwiderstandsklassen und Gefahrstoffklassifizierungen sowie die benötigte Innenausstattung ausgewählt werden. Nach der Angabe von Design und Maßen wird das gewünschte Produkt visualisiert und ein Angebot kann direkt angefordert werden. Zudem ermöglicht der Konfigurator einen branchenspezifischen Einstieg für die Be-reiche Industrie, Labor und Handwerk – so erhalten Kunden nur die für sie relevanten Produkte zur Auswahl.
Neben den innovativen Neuprodukten und dem Sicherheitsschrank-Konfigurator halten asecos Experten täglich einen packenden Experimental-Vortrag. Mit praxisnahen Experimenten werden allgegenwärtige Gefahren mit Chemikalien aufgezeigt und die richtigen Schutzmöglichkeiten präsentiert. Nähere Informationen finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

Die A+A findet vom 27. bis 31. Oktober 2015 in Düsseldorf statt und ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.
Weitere Informationen finden Sie unter: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.aplusa.de oder Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.asecos.comPressekontakt:
asecos GmbH
Christina Bien
Tel. +49 6051 9220-523
Fax: +49 6051 9220-727
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailc.bien(at)asecos.com

relatio PR GmbH
Celina Lelle
Tel. +49 30 629891-22
Fax: +49 30 747567-31
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailcelina.lelle(at)relatio-pr.deasecos GmbH
Die 1994 gegründete asecos GmbH, Europas führender Hersteller im
Bereich Sicherheitsschränke, bietet seinen Kunden hochwertige Produkte und intelligente Lösungen im Umgang mit Gefahrstoffen – innerhalb und außerhalb von Gebäuden. Das breit aufgestellte Produktportfolio umfasst Sicherheits- und Druckgasflaschenschränke, Gefahrstoffarbeitsplätze und Absauganlagen sowie Sorbents, Wannensysteme bis hin zu Gefahrstoffcontainern. Zudem entwickelt asecos innovative Produktlösungen im Bereich Nichtraucherschutz und Raumluftreinigung. Am Hauptsitz in Gründau beschäftigt asecos über 240 Mitarbeiter. Im Ausland wird asecos von eigenen Gesellschaften in den Niederlanden, Frankreich, Spanien und Großbritannien sowie von ausgewählten Partnerunternehmen vertreten. Weitere Informationen finden Sie unter: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.asecos.com

Ähnliche Artikel