ALUMINIUM 2016 mit COMPOSITES EUROPE verbunden

Leichte Werkstoffe und neue Herausforderungen

News
Auf der weltweit größten Branchenveranstaltung der Aluminiumindustrie, treffen sich Aluminiumhersteller, Verarbeiter, Anbieter von Technologien und Ausrüstungen für die gesamte Wertschöpfungskette. Zur vergangenen Veranstaltung 2014 zählte die Messe 935 Aussteller und 24 313 Besucher. Alle zwei Jahre zeigt die Weltmesse für Aluminium neue, zukunftsweisende Lösungen für mehr Effizienz in Produktion und Verarbeitung – vom Rohmaterial über Halbzeuge bis zu fertigen Produkten aus den Anwendungsindustrien, von Maschinen über Anlagen und Zubehör bis zur Oberflächenbehandlung. 2016 wird die Messe den Fokus auf die Themen Leichtbau, Ressourcen- und Kosteneffizienz legen. Fokus auf den Leichtbau-Trend Der Trend zum Leichtbau macht die Verbindung zur parallel stattfindenden COMPOSITES EUROPE 2016 perfekt. Auf der Europäischen Fachmesse für Verbundwerkstoffe zeigen über 400 Aussteller die Technologien und Trends aus den Bereichen der durch Glas-, Kohle- und Biofaser verstärkten Kunststoffe. „In vielen Anwendungsbereichen werden vor allem Composites-Metallverbünde im Wettbewerb um die leichten Werkstoffe profitieren. Gemeinsam mit der COMPOSITES EUROPE ist die ALUMINIUM bestens für die neuen Herausforderungen gerüstet“, so Olaf Freier, Event Director der Messe. In Halle 10 der Messe befindet sich in diesem Jahr wieder der Gießereipavillon, der speziell dem Thema Guss- und Wärmebehandlung gewidmet ist. Auf einer Fläche von über 700 m² werden sich Aussteller aus den Bereichen Sand-, Kokillen- und Druckguss, Formen und Zubehör, Legierungen, Gussnachbehandlung und Gusstechnologie präsentieren. Mit den Werkstoffen Aluminium, Magnesium und faserverstärkten Kunststoffen wird Düsseldorf vom 29.1. bis 1.12. der größte Messemarktplatz für die Leichtbau-Herausforderungen in Automobilbau, Luftfahrt, Maschinenbau, Sport- und Freizeitindustrie, Windenergie und dem Bausektor. Als Messedouble bringen die ALUMINIUM und die COMPOSITES EUROPE rund 1.500 Aussteller und 35.000 Experten aus Industrie, Forschung und Entwicklung zusammen. www.aluminium-messe.com  www.composites-europe.com