Anzeige

Auch Messe Cast Forge verschoben

News
COVID-19
Tagungen und Messen
Die Fachmesse für Guss- und Schmiedeteile Cast Forge wird auf das Jahr 2022 verschoben. Sie sollte im Juni dieses Jahres in Stuttgart stattfinden. 80 Prozent der Aussteller haben für den neuen Termin schon zugesagt.

Die nächste Fachmesse für Guss- und Schmiedeteile mit Bearbeitung soll nun vom 21. bis 23. Juni 2022 auf dem Gelände der Messe Stuttgart stattfinden. Aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie sei eine sichere und erfolgreiche Veranstaltung nicht möglich, so die Veranstalter. Eine physische Veranstaltung sei in diesem Segment aber „unabdingbar“, heißt es in einer Mitteilung der Messe Stuttgart.

Rund 62 Prozent der Aussteller, die an der Cast Forge in diesem Jahr teilgenommen hätten, wären aus dem Ausland angereist und haben sich mit der Messe Stuttgart darauf verständigt, die Veranstaltung zu verschieben. Für den neuen Termin haben 80 Prozent der Aussteller*innen bereits zugesagt.

Die Cast Forge wird seit 2018 veranstaltet. Internationale Hersteller*innen von Guss- und Schmiedeteilen sowie hoch spezialisierte Bearbeiter präsentieren sich industriellen Interessierten aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der Antriebstechnik, der Pumpen- und Hydraulikindustrie und dem Nutzfahrzeugbau.

www.messe-stuttgart.de/castforge/