Das besondere Gussteil

GIESSEREI PRAXIS 03/2020
Gussstücke

POLEN. Tschenstochau (Czestochowa)
Das Paulinenkloster auf dem Jasna Gora in der schlesischen Stadt Tschenstochau (Czestochowa) beherbergt das Heiligenbild der Schwarzen Madonna. Als Nationalheiligtum ist dieses Bild Ziel von über drei Millionen Gläubigen im Jahr und damit von internationaler Bedeutung. Neben der prachtvollen Kapelle der Schwarzen Madonna beeindruckt in einem Seitenflügel des Klosters die in Bronze gegossene Figurengruppe zum Gedenken an die Opfer von Katyn.
In einem Wald in der Nähe dieses Ortes wurden im Frühjahr 1940 mehr als 4.000 polnische Offiziere und Intellektuelle auf Befehl Stalins zumeist durch Kopfschuss vom NKWD ermordet. Die polnische Elite sollte ausgemerzt werden.
Während der Kriegshandlungen der deutschen Wehrmacht an der Ostfront wurde das Massaker offenbar. Die Sowjetunion leugnete das Verbrechen, lehnte eine internationale Untersuchung ab und beschuldigte Deutschland der Tat. Erst Michail Gorbatschow übernahm dafür 1990 die sowjetische
Verantwortung. Das Verbrechen von Katyn belastet noch immer das polnisch-russische Verhältnis.