Der Giesserei-Verband der Schweiz

ein lebendiger Verband im nationalen wie internationalen Geschehen

Exklusiv
GP 10/2016
In der direkten Demokratie der Schweiz kommt dem Verbandswesen zur Interessensvertretung und Meinungsbildung eine besondere Bedeutung zu. Nicht die Grösse, sondern die Qualität der Aktivitäten und der Stellenwert eines Verbandes sind dabei entscheidend. Bestes Beispiel ist der Gießerei-Verband der Schweiz (GVS). Der GVS wird als kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen zur Gussindustrie im wirtschaftspolitischen Kontext der Schweiz wahrgenommen.
Die Kernkompetenzen des GVS sind die Förderung der Öffentlichkeitsarbeit, die Aus- und Weiterbildung, die Behandlung von Themen des Umweltschutzes und der Arbeitssicherheit sowie die Kooperation mit in- und ausländischen Partnerverbänden. Jährlich organisiert der GVS, neben der Generalversammlung, auch ganztägige Fachanlässe wie den Eisenguss-Tag oder die NE-Guss-Tagung sowie Seminare zu Themen wie „Gießen – modern und wirtschaftlich“. … 2 Seiten
Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 1,19 € *

Ähnliche Artikel