Die Simulation des Kippgießprozesses

+ Exklusiv
GP 10/2019
Prozesstechnik
Simulation

Der Formfüllungsprozess ist der Punkt in der Fertigung, an dem die meisten Fehler in das Gussteil eingebracht werden. Kippgießlösungen für das Schwerkraftgießen könnten als Schadensbegrenzungsübungen bezeichnet werden. In der vorliegenden Arbeit wird ein Kontrollvolumenmodell verwendet, um den Kippgießprozess eines kupferbasierten Armaturengusses zu simulieren. Ziel der Experimente war es, die kritischen Prozessparameter zu identifizieren und ein Simulationsprotokoll zu erstellen, mit dessen Hilfe mehrere Kippgießprozesse und Geometrien modelliert und untersucht werden können.

 

The Simulation of Tilt Casting Process

The filling process is the point in manufacture when most of the defects are introduced into the cast part. Tilt casting solutions for gravity pouring could be described as damage limitation exercises. Here a Control Volume model is used to simulate the tilt casting process of a copper based faucet casting. The target of the experiments were to identify the critical process parameters and build a simulation protocol by the help of which several tilt casting processes and geometries can be modelled and examined.

---

5 Seiten

+ Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 1,79 € *