Editorial

Exklusiv
GP 03/2015
Sehr geehrte Leserinnen und Leser, liebe Gießer!
Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich auch im Februar verbessert – allerdings nur minimal. Das Ifo-Geschäftsklima-Barometer kletterte von 106,7 auf 106,8 Punkte, wie das Münchner Ifo-Institut mitteilte. Es ist der vierte Anstieg in Serie. Zwar beurteilten die Unternehmen ihre gegenwärtige Lage etwas schlechter als im Januar, die Firmen sind aber hinsichtlich ihrer Geschäftsaussichten für die kommenden sechs Monate optimistischer. „Die deutsche Wirtschaft zeigt sich robust gegenüber den geopolitischen Unsicherheiten“, sagte Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn. Vor allem die gesunkenen Ölpreise und der schwächere Euro wirken derzeit wie ein zusätzliches Konjunkturprogramm für Europas größte Volkswirtschaft: Dank der günstigeren Energiepreise sparen Unternehmen und Verbraucher viele Milliarden Euro, während die Abwertung der Währung deutsche Waren in übersee verbilligt und den Export begünstigt.
Hoffen wir, dass auch die Gießereibranche von dieser grundsätzlich positiven Einschätzung profitiert. Und ich hoffe, Sie finden zunächst viele interessante Informationen in dieser Ausgabe der GIESSEREI-PRAXIS.
Glück Auf!
Hartmut Polzin
Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 1,19 € *

Ähnliche Artikel