Editorial

GIESSEREI PRAXIS 05-06/2020

Liebe Leserinnen und Leser,
auch wenn die Corona-Pandemie gerade alles durcheinander würfelt, ist es wichtig, eines im Fokus zu behalten: Das Thema, das die Gießerei-Industrie auch über den erhofften Impfstoff und die Wirtschaftskrise zum Virus hinaus in Atem halten wird, ist das Thema Umweltauflagen. Denn der Klimawandel wird die Industrie mindestens bis ins Jahr 2050 massiv beeinflussen. Sicher auch darüber hinaus − selbst wenn die Klimaziele 2050 erreicht werden können.
Deshalb haben wir dieses Thema mit Blick in die ferne Zukunft auch als Schwerpunkt dieser Ausgabe gewählt. Staatliche Unterstützung gibt es nicht nur für die Corona-Krise, auch beim Kraftakt, eine klimaneutrale Produktion zu erreichen, können Gießereien Förderprogramme in Anspruch nehmen. Welche das sind und Beispiele, wie Gießereien als Vorbild vorangehen, können Sie ab Seite 34 nachlesen. Wir hoffen, Sie finden auf diesem Weg Unterstützung und Inspiration.
Inmitten von Corona- und Klimakrise gibt es aber immer wieder Lichtblicke – auch uns erreichte jetzt einer: Die Giesserei Praxis hat den Technology Innovation Award in der Kategorie „Best Engineering Media Publisher Germany 2020“ erhalten. Wir freuen uns sehr über diese schöne Anerkennung unserer Arbeit.
Nichtsdestotrotz bleiben auch wir von der Corona-Krise nicht unberührt und deshalb machen wir jetzt eine ausgiebige Sommerpause, bis Sie die September-Ausgabe wieder in den Händen halten. Ich wünsche Ihnen für die Zeit, die kommt, viel Kraft, Mut und Inspiration. Auf dass wir uns im Herbst wirtschaftlich wie körperlich gesund wieder begegnen.

Ihre
Anne Meyer-Gatermann
Redaktionsleitung GIESSEREI PRAXIS

Ähnliche Artikel