Effiziente Composite-Bearbeitung

Rhenus Lub stellt zwei neue Spezialkühlschmierstoffe vor

News
Der Schmierstoffhersteller Rhenus Lub aus Mönchengladbach hat die zwei neuen Spezialkühlschmierstoffe rhenus XY 190 FC und rhenus XT 46 FC für die Composite-Bearbeitung im Programm. Nach eigenen Angaben lassen sich Faserverbundstoffe jetzt, verglichen mit konventionellen Zerspanungsoperationen wie der Trockenbearbeitung oder Minimalmengenschmierung, wesentlich effizienter bearbeiten. Der Einsatz von eigens für die Bearbeitung von Faserverbundstoff entwickelten Spezialkühlschmierstoffen stellt eine Alternative zur konventionellen Trockenbearbeitung dar. Die Spezialkühlschmierstoffe rhenus XY 190 FC und rhenus XT 46 FC sollen helfen, Werkzeugkosten durch verringerten Werkzeugverschleiß zu reduzieren und Fertigungszeiten aufgrund einer höheren Schnittgeschwindigkeit und mehr Vorschub zu verkürzen. Gleichzeitig wird Delamination vermieden, was Nachbearbeitungen eindämmt und die Bauteilequalität erhöht, so der Hersteller. Auch der Gesundheitsschutz soll mit den neuen Spezialkühlschmierstoffen verbessert werden, weil der potenziell krebserregende Trockenstaub bei der Fertigung gebunden wird. Bei der Entwicklung der neuen Produkte setzte Rhenus Lub auf die Zusammenarbeit mit renommierten Partnern. Das Forschungs- und Transferzentrum der Westsächsischen HS Zwickau (FTZ) unterstützte das Projekt bei produktionsnahen Eignungstests. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Braunschweig stand für Werkstoffprüfungen und Verträglichkeitstests zur Seite. Vor dem Marktstart wurde die Leistungsfähigkeit der neuen Kühlschmierstoffe gemeinsam mit namhaften Kunden aus dem Automotive-Segment in umfangreichen Feldtests geprüft. „Bei den Feldversuchen konnten wir unsere anspruchsvollen Testkunden durch beachtliche Ergebnisse überzeugen. Beispielsweise verhalf rhenus XT 46 FC bei der Carbon-Bearbeitung dabei, mit bis zu 60 % höherem Vorschub zu arbeiten und vier Mal mehr Teile zu produzieren“, erklärt Dr. Hans Jürgen Schlindwein, Leiter F&E, Qualitätskontrolle Kühlschmierstoffe bei Rhenus Lub. www.rhenuslub.de