Euroguss eröffnet

Druckguss
News
Euroguss
Heute eröffnet in Nürnberg die Euroguss. Auf dem Messegelände treffen sich vom 14. bis 16. Januar 2020 die Player der Druckgussbranche. 39 Prozent der Aussteller sind Druckgießereien.

Die Euroguss findet alle zwei Jahre statt und wächst stetig: In diesem Jahr ist die Messe ausgebucht. Im Vergleich zum Vorjahr gibt es sowohl mehr Aussteller als auch mehr Ausstellungsfläche für die Druckgussbranche.

„Alle wichtigen Druckgießereien und deren Zulieferer sind auch in diesem Jahr wieder im Messezentrum Nürnberg versammelt. Das freut mich sehr und spricht für die Bedeutung der EUROGUSS für die Druckgussbranche, gerade wenn man die aktuelle wirtschaftliche Lage, insbesondere die des Hauptabnehmers, der Automobilbranche, betrachtet“, sagt Christopher Boss, Leiter und internationaler Leiter der Euroguss.

Mehr als 55 Prozent der über 750 Aussteller sind international – aus 36 Ländern reisen sie an. Die meisten unter ihnen kommen aus Deutschland, Italien, die Türkei, Spanien, Österreich und der Schweiz. 39 Prozent der Aussteller sind Druckgießereien.

Am 14. Januar werden zudem die Gewinner des Druckguss-Wettbewerbs in den Kategorien Aluminium, Magnesium und Zink bekannt gegeben. Auch die Preisträger des Euroguss Talent Award werden am ersten Messetag prämiert.