Euroguss Mexiko findet virtuell statt

Druckguss
News
Euroguss
Die ursprünglich für den 4. bis 6. Mai 2021 geplante Euroguss Mexico wechselt ins Netz: Anstelle eines Vor-Ort Events im Messezentrum Expo Guadalajara finden 2021 die „Virtual Weeks“ statt.

Die Veranstaltung wird ein knapp dreiwöchiges Online-Event, bei dem sich Experten und Anwender aus dem gesamten Spektrum des NE-Gusses virtuell austauschen und vernetzen können. Jeweils an den drei Dienstagen 04., 11. und 18. Mai gibt es zudem ein umfassendes Vortragsprogramm. Die Präsentationen, Vorträge und Seminare bleiben während der gesamten Laufzeit anschließend on-Demand abrufbar.

Rund drei Wochen lang können Aussteller und Besucher auf der Online-Plattform der Euroguss Mexico Virtual Weeks Informationen austauschen, Gespräche vereinbaren und live per Chat und Video kommunizieren. Ein ausgefeiltes Matchmaking-System macht es möglich, interessensbasiert neue Kontakte zu knüpfen und passende Experten beziehungsweise Anbieter aus dem Bereich des Nicht-Eisen-Gusses kennenzulernen. Gießereien, Werkzeug- und Formenbauer, Anbieter von Gießereimaschinen und Ausrüstung, Konstrukteure und Entwickler sowie Einkäufer haben in diesen Wochen die Möglichkeit, auf der Plattform zu netzwerken.

Aussteller präsentieren sich auf der Plattform mit Profilseiten, auf denen sie Informationsmaterial – Texte, Bilder, Videos oder Broschüren und Produktblätter – hinterlegen können. Zudem haben die Unternehmen die Möglichkeit, in Vorträgen und Webinaren über ihre Innovationen zu berichten und Know-how weiterzugeben.

Fachprogramm an den Dienstagen
Jeweils an den drei Dienstagen (04., 11. und 18. Mai) der Euroguss Mexico Virtual Weeks steht die Wissensvermittlung rund um das Themenfeld Leichtmetallguss im Mittelpunkt. An diesen Tagen findet ein Programm an „Live-Actions“ statt: Präsentationen, Seminare und Diskussionsrunden, die Trends und Herausforderungen der Branche aufgreifen.

 Schwerpunkt ist die gesamte Wertschöpfungskette des NE-Gusses. Neben dem Druckgussverfahren wird es also auch um andere Gussformen wie beispielsweise Kokillenguss, Niederdruckguss oder Sandguss gehen – vor- und nachgelagerte Prozesse miteingeschlossen. Damit bietet die Veranstaltung mit Fokus auf die wichtigsten NE-Gussverfahren Zugang zum mexikanischen Markt. Zusätzlich zu den Ausstellern sprechen im Vortragsprogramm mexikanische und internationale Branchenexperten und Vertreter von Verbänden und aus der Wissenschaft. Besucher können während der Live-Streams Fragen stellen und mitdiskutieren oder alle Vorträge nachträglich in Ruhe nachhören.

Weitere Informationen zu den Euroguss Mexico Virtual Weeks, zu verfügbaren Ausstellerpaketen und zur Registrierung als Besucher sind verfügbar unter www.euroguss-mexico.com. Die nächste Euroguss Mexico findet vom 4. bis 6. Oktober 2022 im Messezentrum Expo Guadalajara statt.