Flexibilität in vier Achsen

Neue 3M Wendt Präzisions-Schleifmaschinen in zwei Varianten

News
Auf Basis der bewährten 3M Wendt Umfangs- und Schutzfasen-Schleifmaschine WAC 715 Quattro präsentiert der 3M Geschäftsbereich Precision Grinding and Finishing jetzt zwei neue Varianten. Die Standardversion mit der Bezeichnung WAC 745 Quattro-L, erhältlich ab Anfang 2014, bietet ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Über eine erweiterte Serienausstattung sowie innovative Features zur Verbesserung von Produktivität und Schleifqualität verfügt die High-End-Ausführung mit der Bezeichnung WAC 745 Quattro-S. Die beiden neuen Maschinen beeindrucken zunächst durch ihr ergonomischeres Design. Ein dreiteiliges Schutztürkonzept schafft einen größeren Zugang zum Arbeitsraum. Um insbesondere den Anforderungen des asiatischen Marktes gerecht zu werden, sind die Maschinen auf Wunsch in einer niedrigeren Arbeitshöhe verfügbar. Eine vollständig überarbeitete Rundtischlagerung mit hoher Steifigkeit erlaubt noch höhere Werkstückgenauigkeiten. Die innovative Forcegrind-Vorschubstrategie ist ebenfalls enthalten. Neben der bisherigen Programmierung mit festen Vorschüben kann damit eine konstante Spindelleistung angewählt werden. Die Maschine regelt dann den Vorschub automatisch. Die Schleifzeiten bestehender wie neuer Werkstück-Programme lassen sich dadurch einfach verkürzen. Die ökonomische Variante ist mit einem neuen Abrichtsystem ausgestattet, ähnlich dem von der Maschine Alpha bekannten Autodress-System. Es zeigt insbesondere bei härteren Bindungssystemen eine hohe Schnittfreudigkeit. Ein Schwenkprisma und der nun wartungsfreie Palettentisch sind Standard. Die High-End-Ausführung präsentiert sich mit einer effizienteren Kühlschmiermittel-Düse, die den Abtrag durch eine angepasste Austrittsgeschwindigkeit erhöht und zusätzlich die benötigte Menge an Kühlschmiermittel reduziert. Alternativer Antrieb ist eine verstärkte, direkt angetriebene Motorspindel. Die Ausführung der hydrostatisch gelagerten Werkstückspindel mit Hydrodehn-Spannsystem erfolgt als Blockspindel, was ihren schnelleren Austausch ermöglicht. Erweitert wurden schließlich die Bearbeitungsmöglichkeiten mit einer Umfangs- und einer Topfscheibe in nur einer Aufspannung, genannt Duowheel. So können künftig mittels sogenanntem Formcrushieren genaue Profile an der Umfangsschleifscheibe erzeugt werden. www.3M.de/Erfindungen   Über 3M
3M beherrscht die Kunst, zündende Ideen in Tausende von einfallsreichen Produkten umzusetzen – kurz: ein Innovationsunternehmen, welches ständig Neues erfindet. Die einzigartige Kultur der kreativen Zusammenarbeit stellt eine unerschöpfliche Quelle für leistungsstarke Technologien dar, die das Leben besser machen. Bei einem Umsatz von fast 30 Mrd. US-Dollar beschäftigt 3M weltweit etwa 88.000 Menschen und hat Niederlassungen in über 70 Ländern. Weitere Informationen: www.3M.de oder auf Twitter@3M_Die_Erfinder. Über Winterthur Technology
Die Winterthur Technology AG, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von 3M, gehört zu den weltweit führenden Herstellern für innovative Schleiflösungen. Als einziger Hersteller im Markt bietet die Gruppe Schleifwerkzeuge und Schleifmaschinen aus einer Hand an. Gebundene Schleifmittel finden vor allem in der Automobil-, Luftfahrt-, Werkzeug- maschinen-, Werkzeug-, Glas- und Stahlindustrie Anwendung, vor allem für das Präzisionsschleifen hochharter Werkstoffe. 3M und 3M Wendt sind Marken der 3M Company.

Ähnliche Artikel