Ganzheitliche PSA-Konzepte von Kopf bis Fuß unter Berücksichtigung des „Arbeitsschutzgesetzes“

Exklusiv
GP 06/2013
Alloys
Occupational Safety and Environmental Protection
Die Auswahl und Bereitstellung von persönlichen Schutzausrüstungen als letztes Mittel derbetrieblichen Prävention gehört zu den obligatorischen Aufgaben des Arbeitgebers – einePflicht, die aufgrund der Vielzahl von Konfliktherden rund um die PSA, wie mangelnde Trageakzeptanz,große Anbietervielfalt, schwankende Produktqualität und der sich stets verdichtendeNormendschungel, häu g zu Frust bei den beteiligten Personen führt. KOMPASS Safety-Check, das ganzheitliche PSA-Konzept von Kopf bis Fuß, scha t hier Abhilfe.
Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 1,19 € *

Ähnliche Artikel