Gedruckter Lebensraum

Exklusiv
GP 03/2013
Automation
Process Engineering
Der Designer François Brument (Bild 1) beschäftigt sich intensiv mit den Möglichkeiten des digitalen Gestaltens. Dabei strebt der Designer auch bei der Schaffung von Lebensräumen ganzheitliche, digitale Herstellprozesse an. Sein Ansatz bricht mit der klassischen Vorgehensweise, bei denen Architektur, Innenarchitektur und Einrichtung eigene, in sich geschlossene Bereiche bilden. Bei Brument verschmelzen diese Bereiche zu einer Einheit. Räume, Wände, Einrichtungsgegenstände werden eins und können von Designer und Bauherr völlig frei ohne jedwede Einschränkung bestimmt werden. (Bilder 2 und 3) Mit diesem revolutionären Ansatz schlägt der Stardesigner ein neues Kapitel bei der Gestaltung von Lebensräumen auf. Rubrik: TECHNIK
Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 1,19 € *

Ähnliche Artikel