Handlich, schlank, leistungsstark – die Logistik-IPCs von noax

News
noax hat seine Industrie-PCs C12 und C15 auf die Anforderungen der Logistik entwickelt und gestaltet: So sind die noax Fahrzeugterminals C12 und C15 aufgrund ihrer kompakten Abmessungen ideal für die Verwendung auf Gabelstaplern und Flurförderzeugen. Durch die optimierten WLAN-Eigenschaften ist ein zuverlässiges Arbeiten auch bei mobilen Anwendungen sichergestellt. Zusammen mit der sprichwörtlichen noax-Robustheit sorgen diese Features dafür, dass sich der C12er und der C15er hervorragend für Anwendungen in der Lagerwirtschaft und Transportlogistik eignen. Der C12 besticht bei beschränktem Platzangebot. Wer größere Flurfahrzeuge im Einsatz hat, kann auf den C15 zurückgreifen und profitiert so durch das größere 15“ Display.
Die noax Industrie-PCs der Compact-Serie bewähren sich schon seit vielen Jahren in allen logistischen Anwendungsbereichen: bei der Kommissionierung und Lagerwirtschaft ebenso wie bei der Abfertigung von LKWs oder beim Transport von schweren Lasten. Sie zeichnen sich im Einsatz als Logistikhardware durch handliche Maße, Flexibilität und zahlreiche Möglichkeiten zur benutzerspezifischen Konfiguration aus. Immer und überall aktuell, dank WLAN und UMTS
Mit dem neuen Design des kompakten C12ers konnten die Entwickler von noax die Abmessungen noch weiter verringern. Dadurch lässt er sich besser auf Flurförderzeugen oder in enge Kabinen, beispielsweise von kleinen Gabelstaplern, einbauen. Für die Kommunikation innerhalb des Unternehmensnetzwerkes und effiziente Koordination des Logistikprozesses unterstützen die Modelle die WLAN-Standards 802.11a/b/g/n und die beiden Frequenzbänder 2,4 GHz und 5 GHz. Dabei sind die WLAN-Antennen in den Frontrahmen integriert, um ein Abbrechen dieser zu verhindern. Alternativ können sie auch außerhalb des IPCs montiert werden, zum Beispiel auf dem Dach eines Gabelstaplers. Sollte kein WLAN verfügbar sein, ist aber dennoch eine Datenübertragung zum Firmennetz erforderlich, bietet der noax IPC auch die Möglichkeit Daten über WWAN, wie z. B. UMTS, zu übertragen. Schnelle Datenerfassung über Bluetooth und RFID
Auf Kundenwunsch integriert noax außerdem Bluetooth, beispielsweise für die Datenübertragung mit kabellosen Barcodescannern, um so das Handling bei Kommissioniervorgängen zu vereinfachen. Weiter ist es möglich bei Bedarf den IPC mit einem RFID-Transponderleser auszustatten. Schutz vor Datenverlust mit der Internen USV
Es gibt mittlerweile kaum Gabelstapler und Flurförderzeuge, die nicht mit einem Computer ausgestattet sind. Allerdings bricht beim Starten eines Fahrzeuges häufig die Spannung ein, was bei hochgefahrenem Rechner auf dem Stapler zu einem plötzlichen Abschalten des IPCs führen kann. Die Folge ist häufig ein Verlust von wichtigen Informationen. Die Staplerterminals C12 und C15 von noax mit integrierter USV sind die Lösung: Die integrierte unterbrechungsfreie Stromversorgung überbrückt kurzzeitige Spannungsausfälle - die Informationen bleiben erhalten und stehen den Mitarbeitern auch weiterhin zur Verfügung. Auch hält die integrierte USV extremen Betriebstemperaturen von bis zu minus 30°C stand – was ideal für den Einsatz im Tiefkühllager ist. Mehr Bedienkomfort durch Front-USB-Anschluss
Der einfach und schnell zugängliche USB-Anschluss auf der Frontseite macht es möglich z. B. Daten von einem USB-Stick zu laden oder ein weiteres Peripheriegerät anzuschließen. Dieser USB-Anschluss wird durch eine absolut dichte Gummiabdeckung nach Schutzklasse IP65 verschlossen. Für den Fall, dass die Abdeckung abhandenkommt oder nicht korrekt geschlossen wird, haben noax-Ingenieure vorgesorgt, dass weder Wasser noch Schmutz in das Innere des IPCs gelangen können. Da gerade beim Außeneinsatz sowohl die Fahrzeuge der Lagerwirtschaft als auch die noax Industrie-PCs den Einflüssen der Witterung ausgesetzt sind, zeigt sich hier wieder einmal das durchdachte noax-Konzept, das besonders auf Robustheit und Zuverlässigkeit höchsten Wert legt. Durch die widerstandsfähige Bauweise sind der C12 und der C15 auch für den Einsatz in der Kühllogistik bis minus 30°C geeignet. Einfache Montage
Das Anbringen der kompakten Industrie PCs auf Flurförderzeugen, Hochregal-Staplern oder Maschinen gestaltet sich äußerst einfach durch eine perfekte Vorbereitung: T-Nut-Schienen und die VESA-Bohrungen sorgen für eine einfache und schnelle Montage. Das ausgeklügelte Design des Steckerbereichs erlaubt zudem eine rasche Montage bzw. Demontage der Steckerabdeckung. Das erhöht die Servicefreundlichkeit zusätzlich.
Selbstverständlich sind alle noax Industrie-PCs wasser- und staubgeschützt gemäß IP65. Vor allem die Robustheit, die noax-IPCs auszeichnet, ist die ideale Voraussetzung für den Einsatz als Stapler-PC oder Fahrzeugterminal. Seinen Kunden bietet noax eine Hardware in höchster Qualität, die ihrer spezifischen Anwendersituation in verschiedenen Bereichen der Logistik optimal angepasst werden kann und so ihren Handlungsspielraum und ihre Flexibilität erhöht. Weitere Informationen unter www.noax.com oder auf der sps ipc drives 2014 Halle7 / Stand 400Über noax Technologies AG
Die noax Technologies AG zählt zu den führenden Anbietern für qualitativ hochwertige, robuste und zuverlässige Industrie-PCs. Das Unternehmen kann auf über 20 Jahre Erfahrung in der Eigenentwicklung und -produktion von komplett geschlossenen Systemen verweisen. Darüber hinaus bietet noax seinen Kunden ein umfassendes Dienstleistungsspektrum, das von der Beratung, dem Vertrieb sowie dem Service und Support reicht. noax Industrie-PCs sind weltweit in den rauesten Industrie-Umgebungen bei namhaften Unternehmen z.B. in der Automobil-, Logistik-, Lebensmittel- und Chemiebranche im Einsatz. Hierbei beweisen die speziell für die Industrie entwickelten Computer täglich ihre Beständigkeit gegenüber Hitze, Kälte, Nässe, Staub, Vibrationen oder Schock.

Ähnliche Artikel