Hexagon Metrology stellt PC-DMIS 2014 vor – eine bedeutende Version der beliebtesten Messsoftware der Welt

Zu den Innovationen gehören neue Produktivitätsverbesserungen und Tools für den Schnellzugriff

News
Hexagon Metrology hat heute PC-DMIS 2014 vorgestellt, eine bedeutende Version der führenden Messsoftware zur Erfassung, Auswertung, Verwaltung und Präsentation von Herstellungsdaten. PC-DMIS 2014 bietet neue Tools und Technologien, mit denen die Leistung von Messgeräten noch weiter erhöht werden kann. So wird die Effektivität der Kontrollplanung weiter gesteigert und die Durchführung komplexer Kontrollabläufe weiter vereinfacht. PC-DMIS 2014 von Hexagon Metrology enthält mehr als 17 bedeutende und 81 kleinere Softwareverbesserungen. So umfasst die neue Software eine Reihe von Produktivitätsverbesserungen zur Erhöhung der Geschwindigkeit üblicher Programmieraufgaben und zur Steigerung der Benutzerfreundlichkeit. „PC-DMIS 2014 bietet zahlreiche neue bzw. verbesserte Funktionen, die anhand von Benutzerrückmeldungen im PC-DMIS Forum und gegenüber unserem technischen Support entwickelt wurden“, erläutert Ken Woodbine, Präsident von Hexagon Metrology Software Division. „Im Zentrum dieser Version steht die Produktivität. Damit wird die nächste Phase künftiger Verbesserungen von Benutzerfreundlichkeit und Bedienkomfort vorbereitet, die bereits in Planung sind.“ Zu den Highlights von PC-DMIS 2014 gehört das neue Ein-Klick-Tool „QuickFeature“ zur Erstellung von Elementen aus CAD-Modellen. Damit kann der Nutzer QuickFeatures schaffen, indem er die Maus an einer bestimmten Stelle über einem CAD-Modell hält, um bestimmte Elemente zu markieren. So werden Kontakt-Auto-Elemente mit einem einzigen Klick auf das CAD-Modell ohne den Umweg über Menüoptionen oder Dialogfelder erstellt. Mit der neuen Ein-Klick-Funktion „QuickAlign“ wiederum kann der Nutzer jetzt gültige Kombinationen aus einem, zwei oder drei Elementen zur Erstellung einer schnellen Ausrichtung wählen. Über die Funktion QuickAlign können bei Verwendung zu Beginn eines Messprogramms auch manuelle und DCC-Ausrichtungen eingeleitet werden. Alle neuen Produktivität-Tools befinden sich in der QuickMeasure Symbolleiste mit Dropdownzugriff auf häufig genutzte Messfunktionen. Dadurch wird mehr Platz auf dem Bildschirm für Grafiken und Messabläufe geschaffen. PC-DMIS umfasst auch Funktionen zum Kopieren und Einfügen von Parametern, mit denen im Bearbeitungsfenster Parameter eines Elements oder einer Abmessung in ein oder mehrere andere Elemente bzw. Abmessungen eingefügt werden. Dadurch lassen sich Änderungen sehr viel schneller en bloc vornehmen. Mit der neuen Funktion „Mini Routines" lässt sich eine bestimmte Abmessung oder eine Gruppe von Abmessungen eines langen Messprogramms messen. Mini Routines kann Messungen auf der Grundlage von Eigenschaften durchführen, aber auch einen Teil eines vollständigen Messablaufs messen. Die PC-DMIS Software ist das Aushängeschild von Messsystemen von Hexagon Metrology und steht für ein breites Spektrum anderer gängiger Messgeräte zur Verfügung. Über Hexagon Metrology
Hexagon Metrology bietet ein umfassendes Angebot an Produkten und Dienstleistungen für alle Anwendungen der industriellen Messtechnik in Branchen wie Fahrzeugbau, Luft- und Raumfahrt, Energie und Medizintechnik. Wir bieten unseren Kunden während des gesamten Lebenszyklus ihrer Produkte aussagekräftige Messinformationen: von der Entwicklung über das Design bis hin zu Fertigung, Montage und Endkontrolle. Mit mehr als 20 Produktionsstätten und 70 Precision Centers für Dienstleistungen und Produktvorführungen sowie einem Netzwerk von über 100 Vertriebspartnern auf fünf Kontinenten verschaffen wir unseren Kunden volle Kontrolle über ihre Herstellungsprozesse. Das erhöht die Qualität ihrer Produkte und die Effizienz an ihren Fertigungsstandorten auf der ganzen Welt. Weitere Informationen finden Sie unter www.hexagonmetrology.com. Hexagon Metrology ist Teil von Hexagon (Nordische Börse: HEXA B). Hexagon zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Design-, Mess- und Visualisierungstechnologien zur Konstruktion, Messung und Positionierung von Objekten und zur Verarbeitung und Präsentation von Daten.

Ähnliche Artikel