Innovative Säge- und Lagertechnik

Kasto präsentiert Neuheiten auf der ALUMINIUM 2016

News
Auf der Düsseldorfer Fachmesse ALUMINIUM (29. November bis 1. Dezember 2016) stellt Kasto sein Programm der Säge- und Lagertechnik vor. In Halle 9 auf Stand 9G16 können sich die Messebesucher unter anderem über die Möglichkeiten der Energierückspeisung und Energiespeicherung in den automatischen Langgut- und Blechlagersystemen von Kasto informieren. Das Unternehmen hat dafür ein neues Konzept entwickelt, das die Betriebs- und Investitionskosten sowie den CO2-Ausstoß deutlich senkt. Die Energierückspeisung ist bereits seit Jahren für alle Kasto-Lagersysteme auf Wunsch erhältlich. Überschüssige Bewegungsenergie, die zum Beispiel beim Abbremsen des Regalbediengeräts oder beim Senken des Hubwerks entsteht, lässt sich damit in Strom umwandeln und effektiv nutzen. Der Stromverbrauch lässt sich im Vergleich zu konventionellen Antriebssystemen nach eigenen Angaben um bis zu 40 Prozent reduzieren. Um die Effizienz noch weiter zu verbessern, stattet Kasto seit kurzem seine Lagersysteme optional auch mit einem integrierten Energiespeicher aus. Die überschüssige und zurückgewonnene Energie wird dabei zwischengespeichert und flexibel nutzbar gemacht. Neben einem erheblich geringeren Stromverbrauch und CO2-Ausstoß bietet diese Technologie einen weiteren Vorteil: Lagerbetreiber können durch den niedrigeren Energiebedarf oftmals auch mit kleineren Trafostationen planen und arbeiten. Damit sinken nicht nur die Betriebs-, sondern auch die Investitionskosten, so Kasto. Kasto zeigt außerdem die halbautomatische Vertikal-Bandsägemaschine KASTOvertical. Diese ermöglicht durch ihre Langschnitt-Arbeitsweise unterschiedliche Querschnittmaße aus Walzblöcken und -platten sowie Vierkant- und Flachmaterialien zu konfektionieren. Dabei sorgt ein verfahrbarer Materialauflagetisch für ein schnelles und sicheres Handling der schweren Werkstücke. Schnittgeschwindigkeit und Vorschub der Säge lassen sich stufenlos einstellen, der Schnittbereich liegt bei 600 Millimetern. Die Sägebandführung über vorgespannte Hartmetall-Gleitführungen mit Freihubeinrichtung sorgt nach Angaben des Herstellers für einen einfachen Bandwechsel. www.kasto.com