Insolvenzanfechtung – Gefahr und Lösungsansätze

Exklusiv
GP 12/2014
Business Administration and Management
Wenn bei drohenden Zahlungsschwierigkeiten eines Kunden eine Gießerei versucht, mit Hilfe von Abtretungsvereinbarungen und Vorkasseregelungen die Forderungen zu sichern, besteht bei einem später durchgeführten Insolvenzverfahren beim Kunden die Gefahr einer Vorsatzanfechtung. Wann diese Gefahr besteht und wie sich Gießereien vor den gravierenden Konsequenzen schützen können, zeigt der folgende Artikel auf. 
Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 1,19 € *

Ähnliche Artikel