Legiertes Gusseisen – Teil 14

F2 Eutektoide Umwandlung

Exklusiv
GP 10/2014
Forschung
Eisengusswerkstoffe

Die eutektoide Umwandlung beruht auf der Eigenschaft des Eisens, sein Kristallgitter von der kubischflächenzentrierten Hochtemperaturmodifikation Austenit in die kubisch-raumzentrierte Niedertemperaturmodifikation Ferrit umzuwandeln. Der Ablauf dieser Umwandlung entscheidet über die Grundmasse von Gusseisen. Alloy Cast Irons
Eutectoid Transformation
The eutectoid transformation is caused by the allotropy of iron which transforms from the high temperature cubic face centered crystal structure austenite to the low temperature cubic body centered structure ferrite. The character of this transformation determines the metallic matrix of cast irons.

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 1,19 € *

Ähnliche Artikel