Maschinenüberwachung der Zukunft

Interview mit Martin Greif

Exklusiv
GP 10/2015
In Zeiten steigender Betriebskosten und erhöhten globalen Wettbewerbs ist eine effiziente Maschinenüberwachung und -wartung für die ur- und -umformende Industrie von allerhöchster Bedeutung. Speziell für den schweren Maschinenbau hat Bachmann jetzt ein Software-Framework entwickelt, das auf globaler Ebene eine zustandsbasierte Wartung über Anlagen- und Eigentümergrenzen hinweg ermöglicht. Wie das neuartige Konzept funktioniert und welchen Nutzen es in der Praxis hat, erklärt Martin Greif, Leiter Geschäftsbereich Industrie bei Bachmann electronic.Warum zielt Ihr neues Software-Framework speziell auf die Schwerindustrie ab? Insbesondere in der Hütten- und Walzwerktechnik sowie Umform- und Urformtechnik ist eine effiziente Maschinenüberwachung und -wartung entscheidend, da die Maschinen hier oft 20 bis 30 Jahre laufen. Das bedeutet, dass Systemoptimierungen während der Laufzeit die Regel sind. Umso wichtiger ist es sowohl für den Maschinenbauer als auch für den Betreiber, permanent über den „Gesundheitszustand“ der Maschinen informiert zu sein. Und genau das leistet unser neues Software-Framework Flotten-Management-System (FMS), indem es unter anderem den Übergang von der präventiven zur zustandsbasierten Wartung ermöglicht. Welchen Vorteil hat die zustandsbasierte Wartung in der Praxis? Bisher setzen Gießereien vor allem auf präventive Wartung. Das heißt, stark beanspruchte Verschleißteile wie die Zylinder einer Druckgussmaschine, Lager oder auch Pumpenaggregate werden nach bestimmten Zyklusvorgaben präventiv ausgetauscht, unabhängig von deren Verschleißzustand. Das kann dazu führen, dass diese Komponenten zu früh, zu spät oder zu einem ungünstigen Zeitpunkt – beispielsweise inmitten der Produktion für einen Großauftrag – ausgetauscht werden. Hierdurch entstehen unnötige Kosten. Optimaler ist die zustandsbasierte Wartung, bei der nur dann Bauteile ausgetauscht werden, wenn es wirklich notwendig ist. So lassen sich auch die Wartungseinsätze deutlich besser planen.
Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 1,19 € *

Ähnliche Artikel