Modulare Beleuchtung und Optik für DataMan 300 Codeleser

Hohe Flexibilität durch Modularität<br /><br />Cognex

News
Eine hohe Anlagenflexibilität ist ein wesentlicher Beitrag zur Optimierung der Lieferkette. Sie beschleunigt die Installation von Anlagen und erleichtert deren laufende Anpassung an zusätzliche Anforderungen. Prozesse gestalten sich dadurch reibungsloser und wirtschaftlicher. Die besondere modulare Gestaltung der kompakten bildbasierten DataMan 300 Code-Lesesysteme ermöglicht die jederzeitige einfache und sehr schnelle Anpassung an neue Aufgaben im 1D- und 2D-Codelesen mit extrem hohen Leseraten von nahezu 100%. Die variablen Optik- und Beleuchtungsmodule bieten ein Höchstmaß an Flexibilität in der Anwendung, einfache Installation und letztendlich Kostenreduktion sowie höhere Investitionssicherheit. Optimierte kundenspezifische Anpassung und Kontrolle
Dank der individuell steuerbaren und austauschbaren Beleuchtungsmodule kann der Anwender die für seine Anwendung bestmögliche Beleuchtung konfigurieren, um maximale Leseraten zu erzielen. Der DataMan 300 verfügt über eine intelligente Einstellungsfunktion, um von jedem Teil das bestmögliche Bild zu erfassen. Diese automatisierte Konfiguration der integrierten Beleuchtung ermöglicht eine einfache, individuell optimale Lichteinstellung. Neben den 8 integrierten Lichtmodulen können auch externe Beleuchtungen direkt vom DataMan 300 individuell gesteuert werden. Die Beleuchtungsoptionen umfassen:
  • IR für anspruchsvolle Metallteile und erhöhten Augenkomfort für das Personal
  • Polarisiertes Rot für reflektierende Teile oder Teile unter Kunststoff
  • Blau für Metallteile oder farbig gedruckte Barcodes
  • Hochintensives Rot für Anwendungen aller Art
  • Cognex kundenspezifisches Hochleistungs-Beleuchtungszubehör (HPIA) für großbereichige Barcode-Leseanwendungen
  • Diverse externe Beleuchtungen, die direkt vom Lesegerät versorgt werden, wie etwa Ringlicht, Backlight, Punktlicht, Flachwinkel-Ringlicht und DOAL
Flüssiglinsentechnologie
Der DataMan 300 unterstützt alle gängigen Objektiv-Typen ohne zusätzliche Hardware.

Die Objektivoptionen umfassen:
  • S-Mount Flüssiglinse mit Autofokus
  • S-Mount in 10, 16 und 25 mm
  • C-Mount in Industrie-Standardgrößen
Automatisches Einstellen der optimalen Parameter
Durch Drücken eines Knopfes führt der DataMan 300 mithilfe seiner Intelligent-Tuning-Funktion eine automatische Kalibrierung aus, in der ermittelt wird, welche Kombination von Beleuchtung und Brennweite der Flüssiglinse zum besten Ergebnis für jede Anwendung führt.
Die DataMan 300 Serie umfasst 3 Modelle: DataMan 300 mit einer Standardauflösung von 800 x 600 Pixel; DataMan 302 mit einer höheren Auflösung von 1280 x 1024 Pixel; und DataMan 303 mit der höchsten Auflösung von 1600 x 1200 Pixel. Weitere Informationen: http://www.cognex.com/factory-id-reader.aspx.   Über Cognex
Cognex Corporation entwirft, entwickelt, produziert und vermarktet industrielle Bildverarbeitungslösungen und ID-Systeme bzw. Computer, die Maschinen ein „intelligentes Sehen“ ermöglichen. Cognex Bildverarbeitungs- und ID-Systeme werden weltweit für vielfältigste Prüf-, Identifikations- und Steuerungsanwendungen im gesamten Herstellungs- und Vertriebsprozess eingesetzt. Cognex ist der weltweit führende Anbieter von industriellen Bildverarbeitungssystemen und ID-Produkten mit bereits über 850.000 ausgelieferten Systemen, die einem kumulierten Umsatz von über 3 Mrd. seit Gründung des Unternehmens im Jahre 1981 entsprechen. Neben dem Sitz in Natick (Massachusetts) verfügt Cognex in Nordamerika, Japan, Europa, Asien und Lateinamerika über regionale Zweigstellen und Vertragshändler. Für nähere Infos besuchen Sie Cognex online auf www.cognex.com.

Ähnliche Artikel