Neues Kompaktstahlwerk spart Energie

Infrastrukturausbau in Ägypten

News
Am 2. August 2016 fand die feierliche Einweihung des neuen Kompaktstahlwerks bei El Marakby Steel im ägyptischen Giza statt. Das von der SMS group gelieferte Elektro-Stahlwerk mit einer Jahresleistung von 350.000 Tonnen umfasst ein Rohmaterialtransportsystem, einen 45-Tonnen-Elektrolichtbogenofen, einen Pfannenofen mit 8 MVA plus 20 Prozent Trafoleistung sowie eine Dreistrang-Knüppelgießanlage von SMS Concast. „Durch die Produktion unserer eigenen Knüppel stärken wir unsere Wettbewerbsfähigkeit, indem wir durch lokale Wertschöpfung die Abhängigkeit von harter Währung verringern. Darüber hinaus können wir nun ein breiteres Spektrum an Stahlgüten verarbeiten und mit voller Flexibilität Betonstahl produzieren“, so CEO Hassan El Marakby. Das neue Kompaktstahlwerk bei El Marakby dient zur Produktion von Betonstahl und wird so zur Erweiterung des ägyptischen Straßennetzes beitragen. Mit der Erweiterung des Suezkanals um eine zweite Fahrrinne geht die Entwicklung des ägyptischen Straßennetzes einher. 3.000 Kilometer neuer Straßen sollen den Austausch zwischen den ägyptischen Städten und Häfen verbessern. www.sms-group.com