Online-Lexikon

"Härte-Wissen" kompakt

News
Zu jedem nur erdenklichen Thema gibt es umfassende Informationen, besonders Wikipedia weiß über so gut wie alles auf der Welt Bescheid, außer, wenn es um Härteprüfung geht. Sich ausführlich über diesen Bereich zu informieren, war bisher gar nicht so einfach. Das hat sich nun geändert! Der renommierte Härteprüfmaschinen-Hersteller Emco-Test aus Kuchl bei Salzburg hat auf seiner Website ein Wiki der Härteprüfung eingerichtet. Auf www.emcotest.com findet man in „Die Welt der Härteprüfung“ unter „Härte-Wissen“ genaue Erklärungen, wichtige Informationen und Grafiken rund um Rockwell, Brinell, Vickers und Co. Das Lexikon Online-Nachschlagewerk ist in vier Bereiche Unterteilt: Härteprüftechnologien und Theorie der Härteprüfung, Anwendungen und Tipps, Kalibrierung und Normen. Wer sich hier auf die Suche begibt, stößt mit Mausklick auf das, was er wissen will. Verschiedene Methoden der Lastaufbringung und Messwertauswertung werden ebenso anschaulich erklärt wie gängige Normen und Unterscheidungskriterien. Wie lässt sich ein Härteprüfverfahren kategorisieren? Was sind die Nachteile des Rockwell-Verfahrens? Wie bestimmt man die Einsatzhärtetiefe (CHD)? Auf alle diese Fragen – und noch viel mehr – gibt es Antworten. Das umfassend aufbereitete Wissen in diesem neuen Internet-Kompendium ist für Anwender ebenso hilfreich wie für Qualitätsmanager. Wer sich über die Mindestprobendicke bei Rockwell informieren will, ist im „Härte-Wissen“ genauso richtig wie jemand, der wissen muss, was ein Prüfbericht laut Rockwell-Norm ISO 6508 zu enthalten hat. Diese praktische Übersicht über das Thema Härteprüfung ist ein kostenloses Angebot von Emco-Test. www.emcotest.com