Reduzierung der Produktionskosten durch Bentonitregenerierung − eine Fallstudie

+ Exklusiv
GP 10/2019
Betriebswirtschaft und Management
Formstoffe

Gießereien, die Bentonite verwenden, sind häufig mit Problemen wie z. B. einem unzureichenden Körnungsaufbau des Formstoffs konfrontiert. Dieser Sand besitzt übermäßig hohe Schlämmstoff- und Inertstoffanteile. Es besteht eine hohe Korrelation zwischen Feinanteilen, inerten Substanzen im Sand und fehlerhaften Gussteilen, insbesondere in Form von Sandeinschlüssen. Die Gewährleistung einer geeigneten Formstoffmischung ist durch Auffrischung möglich. Die Menge des Formstoffs im System wird aber dann die verfügbare Silokapazität übersteigen, sodass Formstoff aus dem System entfernt und auf einer Deponie entsorgt werden muss. Eine Alternative dazu ist die Einführung eines Sandrückgewinnungssystems. In der Studie wird gezeigt, dass durch eine geeignete Sandrückgewinnung der Schlämmstoffgehalt gesteuert und der Sandverbrauchgesenkt werden kann. Der Verbrauch an Quarzsand lag bei knapp 40 % und führte somit zu einem geringeren Verbrauch an Bentonit und Kohlenstoff. Die Amortisation der Investition sollte weniger als zwei Jahre betragen.

 

Reduction of Production Costs via Bentonite

Clay Powder Reclamation (Case Study) Foundries which utilize bentonite clay powders often face problems such as excessive sand quantities in circulation along with inadequate granular sand composition, i.e.
sand that contains excessive fine fractions and inert substance proportions. There is a high correlation between fine fractions, inert substances in the sand and faulty castings, particularly in the form of sand inclusions. Maintaining a suitable sand mixture is possible via suitable refreshing. In turn, the quantity of system sand will surpass the available storage space and will need to be eliminated from the system and discarded at a landfill. An alternative to this is the introduction of a sand reclamation system. In the study, we have shown that via suitable return sand reclamation, inert substance and fine fraction levels can be maintained and the sand consumption reduced. Silica sand consumption was decreased by just under 40 %, and also resulted in the reduced consumption of bentonite clay and blacking. The reclamation investment should return within less than two years.

---

6 Pages

+ Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 1,99 € *