Robotergestütztes Hochdruckentgraten

Effiziente Reinigung mit dem Geyser

News
Für die Reinigung von Getriebeteilen für einen großen deutschen Automobilhersteller investierte die Firma LTH Castings d.o.o. in Slowenien im Dezember 2015 in die Hochdruckentgratanlage Geyser mit integriertem Robotersystem von BvL Oberflächentechnik in Deutschland. Der Geyser entfernt Späne, Grate und selbst stark anhaftende Verunreinigungen zuverlässig mit einem Hochdruckwasserstrahl durch rotierende Mehrfachdüsen oder Einzellanzen. Spritzwassergeschützte Roboter gewährleisten das effiziente und sichere Bauteilhandling. Die Robotertechnologie ermöglicht maximale Flexibilität bei Bewegungsradius, Umrüstung sich ändernden Bearbeitungsfolgen und neuen Geometrien. Das Verfahren der Anlage ist umweltschonend und wurde speziell für Bauteile mit komplexen Geometrien, kleinsten Bohrungen oder schwer zugänglichen Hinterschneidungen konzipiert. Dadurch eignet sich der Geyser besonders für Werkstücke, die höchsten Ansprüchen an Sicherheit und Sauberkeit genügen müssen. Dank kurzer Taktzeiten ist die Anlage sehr effizient und für die Serienfertigung von mittleren und großen Stückzahlen geeignet. Während das Bauteil entgratet wird, durchlaufen die leeren Werkstückträger eine in der Hochdruck-Anlage integrierte Waschanlage. Das entgratete Bauteil wird so auf den gereinigten Werkstückträger positioniert und damit eine erneute Verschmutzung durch Rückstände ausgeschlossen. www.bvl-group.de

Ähnliche Artikel