Start-ups für Energiewende und Klimaschutz

News
Planung, Beratung, Coaching
Betriebswirtschaft und Management
Der „Start Up Energy Transition Award“ zeichnet junge Unternehmen für Ideen zur Energiewende und Klimaschutz aus. Die Gewinner werden im März auf dem „Start Up Energy Transition Festival“ in Berlin bekanntgegeben.

Auf dem „Start Up Energy Transition Festival“ am 24. März in Berlin werden mit dem „Start Up Energy Transition Award“ junge Unternehmen für die besten Ideen zur Bewältigung der Energiewende und des Klimaschutzes ausgezeichnet. Den Award verleiht die Deutsche Energie-Agentur (dena) in Kooperation mit dem World Energy Council.

15 Start-ups aus elf Ländern und fünf Kontinenten sind für das Finale nominiert. Darunter sind tragbare Batteriesysteme, industrieübergreifende Speichersysteme, Software zur Inspektion von Stromleitungen, Reinigungsmethoden von Klimatechnik oder Nachrüstlösungen für Gebäude. Die Preisverleihung für die Gewinner des SET Award wird am 24. März beim Abendempfang des „Berlin Energy Transition Dialogue“ stattfinden. Dort werden die innovativsten Strategien und Lösungsansätze in fünf Kategorien prämiert: Erneuerbare Energien und Materialien, Digitale Energiesysteme, Energieeffizienz-Lösungen, Smarte Mobilität, Sonderpreis: Energiezugang und UN-Nachhaltigkeitsziel 7.

Eine internationale Jury hat aus fast 600 Bewerbungen die Unternehmen ausgewählt, deren Geschäftsideen hinsichtlich Energiewende und Klimaschutz am meisten überzeugten. Auf dem SET Tech Festival stellen die Finalisten im Live-Pitch ihre Projekte vor. Daneben dient das Festival als Forum, in dem Start-ups mit internationalen Unternehmen aus der Energiewirtschaft, Investoren und potenziellen Kunden in Kontakt treten können. Insgesamt werden rund 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet – darunter über 200 Start-ups. Der SET Award 2020 sowie das Tech Festival sind Teil der globalen SET-Initiative für Vorreiter in der Energiewende und im Klimaschutz. Über 100 Partner aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Nichtregierungsorganisationen beteiligen sich weltweit daran.
www.startup-energy-transition.com