Statistische Versuchsplanung – Ein Werkzeug zur Kosten und Zeiteinsparung

Exklusiv
GP 05/2014
Forschung
Formstoffe

Die Gießereikunden verlangen immer dünnwandigere Gussstücke und somit zunehmend komplexere Kerngeometrien. Weitere Herausforderungen sind immer kürzere Taktzeiten, stetig steigende Produktivitätsforderungen und kürzere Lebenszyklen der Gussteile. Damit steigen auch die Anforderungen an Kernbindersysteme stark an.
Durch den Einsatz einer statistischen Versuchsplanung sollen Produktionsprozesse optimiert werden, sodass eine Kosten- und Zeiteinsparung gewährleistet ist. Die notwendigen Versuchsparameter und die Versuchsgestaltung werden anhand praktischer Beispiele erläutert. Statistical Design of Experiments –A Tool for Cost and Time-Saving
Foundry customers demand even thinner-walled castings, which leads to more complex coregeometries. Further challenges are shorter cycle times, continuously increasing productivity demands and decreased life cycles of the castings. This results in additional requirements towards core binder systems.
By implementing a statistical design of experiments, production processes can be optimised in such a way that cost and time-saving are guaranteed. The necessary boundary conditions and the experimental designs will be illustrated by means of practical examples. Rubrik: TECHNIK

Exklusiv

Download
Laden Sie sich diesen geschützten Artikel als Abonnent kostenlos herunter.

  • Einloggen und Artikel kostenlos herunterladen
  • 1,19 € *

Ähnliche Artikel