Steuerung von Druckgießzellen überarbeitet

DataView-Steuerung jetzt auch für die Baureihe Evolution

News
Was nützt die beste Maschine, wenn Ihre Anwendung zu komplex ist und die Anwender überfordert? Diese Frage hat Ingenieure des schweizerischen Gießmaschinenherstellers Bühler dazu veranlasst, die Steuerung von Druckgießzellen komplett zu überarbeiten. Mit DataView hat Bühler ein Steuerungssystem entwickelt, das sich nach eigenen Angaben durch eine komfortable und intuitive Bedienung auszeichnet. Die Steuerung mit der innovativen Benutzeroberfläche ist für die Bühler-Maschinenserien Carat und Evolution erhältlich. Die Steuerung eröffnet neue Möglichkeiten der Interaktion zwischen Maschine, Peripheriegeräten und Bediener, so der Hersteller. Die Handhabung der gesamten Zelle wird einfacher und mit der schnellen und intuitiven Maschinensteuerung lassen sich bis zu 25 % der Programmierzeit einsparen. Alle Änderungen und Abläufe werden mit einem modernen Daten-Management-System digital aufgezeichnet. Somit wird der Datenzugriff in Echtzeit ermöglicht sowie eine Fernüberwachung mittels Tablet-Computer. www.buhlergroup.com