Trennex-Produkte auch 2016 mit deutlichem Plus

Dieses Jahr startet Trennstofffertigung in Indien zusammen mit einem Partnerunternehmen

News
Die Geiger + Co. Schmierstoff-Chemie GmbH, Heilbronn, konnte die positive Umsatzentwicklung der letzten Jahre auch 2016 fortführen. Das Gesamtwachstum legte gegenüber 2015 nochmals um rund 10 % zu. Das Investitionsvolumen in 2015 / 2016 belief sich auf 5 % des Umsatzes. Investiert wurde im Produktionsbereich in eine neue 10-t-Produktionsanlage, um zukünftig den steigenden Bedarfszahlen immer und zeitnah gerecht zu werden. Der Verfügbarkeit der Rohstoffe und Fertigwaren bei gestiegenem Umsatz ist mit einer weiteren Investition im Lagerbereich in Form einer Hallenerweiterung Rechnung getragen worden. Als Spezialist im Bereich Trenn- und Schmierstoffe für den Druckguss mit dem Markennamen „Trennex“ steht das Unternehmen nach eigenen Angaben sämtlichen Entwicklungen offen gegenüber. Beispiele hierfür sind Produktneuentwicklungen beim Minimalmengensprühen, aber auch beim Zinkdruckguss, mit denen es möglich ist, klassische lösemittelhaltige Produkte durch wasserbasierende Trennstoffe zu ersetzen. Das Thema Abluftqualität in den Hallen oder Brennbarkeit der Produkte stand hierbei im Mittelpunkt. Permanente Entwicklungsarbeit und ständige Beobachtung des Marktes sowie seiner Erfordernisse sind hierfür unabdingbare Voraussetzungen, so das Unternehmen. Der Start der Trennstofffertigung in Indien, gemeinsam mit dem Partnerunternehmen HETPAN Die Lubricants, ist für Mai 2017 geplant. www.trennex.de